Ursprünglich entwickelt als Zusatzausbildung für Bergsportführer, erweitern wir die Bikeguide-Ausbildung von bikeHOW ab 2021 für interessierte Mountainbiker ohne Berufsausbildung im Bereich Bergsport.

Nach Abschluss unserer Ausbildung könnt ihr nicht nur bei unseren bikeHOW-Workshops arbeiten, sondern mit fundiertem Bike-Wissen auch die Qualität eurer Bike-Angebote und euer Auftreten gegenüber Bikegästen.

Für maximalen Lernerfolg begrenzen wir die Gruppengröße auf 7 Personen.

MODUL 1

Für den Einstieg in den Beruf Bikeguide.

Zum Führen einfacher Tagestouren.

Zusatzausbildung für Bergsportführer

Modul 1 bietet interessierten Mountainbikern den Einstieg in die Berufswelt des Bergsport. Modul 1 liefert die richtige und wichtige Ausbildung zur Arbeit als Bikeguide bei einfachen Tagestouren für Outdoor-Anbieter. Weiters bietet Modul 1 eine ideale Ergänzung für Bergsportführer wie z.B. Bergwanderführer oder Berg- & Skiführer zur Erweiterung ihres Produktangebotes gegenüber Gästen. Nach Abschluss der 7-tägigen Ausbildung steht nach bestandener Abschlussprüfung die Tür für Modul 2 offen.

 

MODUL 2

Zum Führen anspruchsvoller Touren.

Für den Aufbau und Betrieb einer Bikeschule.

Mit einer Gesamtdauer von 14 Ausbildungstagen, aufgeteilt in die Kursteile „Fahrtechniktraining“ und „Durchquerung“. Inhalte von Modul 1 werden vertieft und ergänzt um wichtige Bausteine zur Planung, Organisation und Durchführung umfangreicher und auch mehrtägiger Bikeangebote. Für all jene Bikeguides, welche diesen Beruf selbstständig und professionell ausüben wollen, ist der Abschluss von Modul 2 unerlässlich. Teilnahmevoraussetzung ist neben dem positiven Abschluss von Modul 1 oder einer bereits abgeschlossenen Bikeguide-Ausbildung im Umfang von mindestens 7 Tagen inkl. eintägiger Erster-Hilfe das Bestehen der Eignungsprüfung.

Profis und anerkannte Bikeguides wie Tom Öhler und Kurt Exenberger besuchen uns im Modul 2 und zeigen uns ihre Tricks für eine bessere Fahrtechnik.

 

Eignungsprüfung & Abschlussprüfung:

Die Anmeldung zu Modul 2 beinhaltet automatisch die Anmeldung zur Eignungsprüfung und Abschlussprüfung
Die bestandene Eignungsprüfung in Kombination mit dem positiven Abschluß von Modul 1 oder einer bereits abgeschlossenen 7-tägigen Bikeguideausbildung inkl. eintägiger Erster-Hilfe, ist Voraussetzung zur Teilnahme an Modul 2.

Vorab bieten wir eine Besprechung zur Eignungsprüfung per Zoom-Videokonferenz zur Beantwortung Eurer Fragen. Link und Termin senden wir Euch zeitgerecht zu.

Die Abschlussprüfung zu Modul 2 findet am 25.09.2022 statt. Genauer Ort wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Der Beruf Bikeguide unterliegt nach wie vor keiner gesetzlichen Regelung. Für ein professionelles Auftreten gegenüber Gästen, Behörden und Versicherung empfehlen wir jedoch ausdrücklich den Nachweis einer abgeschlossenen Bikeguide-Ausbildung. Die Ausbildung erfolgt in Zusammenarbeit mit Markus Emprechtinger von FlatSucks und Pauli Mair von mc2alpin.

Bikeguide-Ausbildung

Modul 1

Frühjahrstermin 1 Modul 1: Tirol - Innsbruck 23. - 29. Mai 2022

Herbsttermin Modul 1: Tirol - Innsbruck 29. August - 04. September 2022
Termin Vorarlberg Modul 1: 06. Septemnber - 09. September & 28. September - 30. September 2022

Teilnahmevoraussetzung

Sicheres Befahren von Singletrails im Bereich S1 bis S2 (zB. Arzler Alm Trail)

Inhalte
  • Tourenplanung –  Orientierung – Wetter
  • Mensch & Gruppe – Führungsverhalten
  • Ausrüstung & Fahrtechnik
  • Pannenhilfe & Bike-Wartung
  • Einführung E-Bike
  • Basics Kids on Bikes
  • Rechtliche Situation & Versicherung
  • Biker & Wanderer – Wegenutzung
  • Notfallmanagement und Erste-Hilfe bei Bikeunfällen
  • Lehrauftritte

Teilnahmegebühr:   € 960,- pro Person

Für maximalen Lernerfolg begrenzen wir die Gruppengröße auf 7 Personen.

Unterkunftskosten und etwaige Spesen (Lifte, Shuttles,…) sind nicht inkludiert.

Kursdauer:  7 Tage

Die Unterkunft ist selbstständig zu organisieren.

Bikeguide-Ausbildung

Eignungsprüfung & Abschlussprüfung

Eignungsprüfung 26. Juni 2022, Tirol - Innsbruck Hungerburg
Abschlussprüfung 25. September 2022, genauer Ort wird noch bekannt gegeben
Teilnahmenvoraussetzung

Abgeschlossene Bikeguideausbildung von mindestens 7 Tagen inkl. eintägiger Erster-Hilfe oder  positiver Abschluss des Modul 1, sowie zusätzlich bestandene Eignungsprüfung von BIKEHOW.

Anforderungen
  • Flüssiges Befahren von Bikeparkstrecken mit Anlegern und kleinen Drops
  • Sicheres und flüssiges Befahren natürlicher Singletrails bis Schwierigkeit S2
  • Balancieren am Bike im Stand
  • Kontrolliertes Anheben von Vorder- und Hinterrad
  • Überwinden von 30cm hohen Stufen bergauf und bergab
  • Sicheres Befahren von Spitzkehren

Die Anmeldung zu Modul 2 beinhaltet Anmeldung und Teilnahme an der Eignungsprüfung.

Zur Teilnahme an der Eignungsprüfung entstehen keine zusätzlichen Teilnahmegebühren.

Bikeguide-Ausbildung

Modul 2

Modul 2.1 Location noch offen 27. Juni - 03. Juli 2022
Modul 2.2 Durchquerung 01. - 07. August 2022
Teilnahmenvoraussetzung

Abgeschlossene Bikeguideausbildung von mindestens 7 Tagen inkl. eintägiger Erster-Hilfe oder  positiver Abschluss des Modul 1, sowie zusätzlich bestandene Eignungsprüfung von BIKEHOW.

Eignungsprüfung 26.06.2022 – Innsbruck Hungerburg
Modul 2.1 Fahrtechniktrainer

27. Juni – 03. Juli 2022, Location noch offen

  • Einfache Fahrtechnikthemen
  • Methodik, Didaktik und Bewegungsanalyse
  • Balance, Bunny Hop, Trial mit Bikeprofi Tom Öhler
  • Schnelle Kurven und Zeitnehmung mit Kurt Exenberger
  • Spitzkehren und Linienwahl
  • Pumptrack und Springen
  • Lerntheorie & Pädagogik
  • Werkstatt-Tag
  • Planungstag für Durchquerung Modul 2.2
Modul 2.2 Bike-Durchquerung

01.–07. August 2022, Treffpunkt wird rechtzeitig bekannt gegeben

  • Erste Hilfe Theorie und finale Details für Durchquerung
  • 5 Tage Durchquerung mit Abendeinheiten zu alpinen Gefahren, Gruppendynamik, Wetter und Recht
  • Erste Hilfe Praxis – Fallbeispiele während dem Führen

Teilnahmegebühr:   € 1.980,-

Für maximalen Lernerfolg begrenzen wir die Gruppengröße auf 7 Personen.

Unterkunftskosten und etwaige Spesen (Lifte, Shuttles,…) sind nicht inkludiert.

Kursdauer 7 Tage Modul 2.1

Kursdauer 7 Tage Modul 2.2

Die Unterkunft für Modul 2.1 ist selbstständig zu organisieren

Die Unterkünfte für Modul 2.2 entlang der Durchquerung werden frühzeitig mitgeteilt.

Abschlußprüfung Modul 2 am 25.09.2022 – Ort wird noch bekannt gegeben.

Wichtige Infos zur Anmeldung

Die Anmeldung und Teilnahme an der Bikeguide-Ausbildung von bikeHOW beinhaltet keine Unfallversicherung. Körperliche und geistige Gesundheit sind Voraussetzung zur Teilnahme an der Ausbildung.

Die Unterkunft vor Ort ist bei Bedarf eigenständig zu organisieren.

    Anmeldung Bikeguide-Ausbildung

    Bitte das Formular vollständig ausfüllen!



    Die beiden Kurse von Modul 2 sind nur gemeinsam zu buchen und müssen beide absolviert werden. Die Anmeldung zu Modul 2 beinhaltet automatisch Anmeldung & Teilnahme an der Eignungsprüfung am 13. Juni 2021 im Bikepark Muttereralm/Innsbruck

    An welchem Modul willst du teilnehmen?

    Modul 1 in Innsbruck vom 29. August - 04. September 2022
    Modul 1 in Vorarlberg vom 06. September - 09. September 2022 und 28. September - 30. September 2022



    Ja, ich bin über 14 Jahre alt.
    Ja, ich möchte zukünftig über die Veranstaltungen von XHOW informiert werden und den Newsletter erhalten. Diese Zustimmung kann jederzeit via E-Mail an info@xhow.info widerrufen werden.